bulle sonore
Soundarbeit, 2010
Ausschnitt








In bulle sonore wird den kontradiktorischen Elementen Schwere und Leichtigkeit durch die Verwendung des Materials Seifenblase Ausdruck verliehen. Als ephemerer Körper trägt die Seifenblase sowohl Leichtigkeit als auch Gewichtigkeit in sich, verformt sich bei ihrer Entstehung, löst sich los, kann jedoch jederzeit platzen. Das Ephemere und Vergängliche als Kern der Arbeit werden durch die Seifenblase versinnbildlicht.











DE / EN